Kräuterhaarseife

13.00 CHF

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

In dieser Haarseife treffen mehrere Heilkräuter aufeinander: Brennnessel, Rosmarin, Kamille, Schafgarbe und Salbei. Sie alle haben eines gemeinsam: Sie fördern eine Reduzierung der Fettbildung, wirken beruhigend auf die Kopfhaut und verleihen dem Haar Festigkeit und Glanz.

 

Vorrätig

Kategorien: , ,

Beschreibung

Nebst den beigefügten Kräutern, die fettreduzierend wirken, versorgt das Traubenkernöl in dieser Haarseife das Haar mit Feuchtigkeit und das Rizinusöl kräftigt die Haarwurzeln und sorgt zusammen mit dem beigefügten Zitronenöl für Glanz. Kaolin (weisse Tonerde) wirkt zudem absorbierend. Die Haarseife enthält natürliche Zitronensäure, die hartes Leitungswasser bei der Anwendung enthärtet und der Bildung von Kalkseiferückständen im Haar entgegenwirkt.

Tipps zum Gebrauch unserer Haarseife finden Sie unter den zusätzlichen Informationen.

Inhaltsstoffe: Olivenöl, Kokosöl, Traubenkernöl, Avocadoöl, Rizinusöl, Ölauszug aus Brennnesseln, Rosmarin, Kamille, Schafgarbe und Salbei, Zitronensäure, Rohzucker, Zitronenöl, Eukalyptusöl, Sandelholzöl, Spirulina (gefilterter Ölauszug), Tonerde, Wasser, Natronlauge

 

Zusätzliche Information

Gewicht 0.105 kg
Grösse 7.6 × 2.5 × 6.6 cm
Überfettung

4%

Duft

leichter Kräuterduft

Hinweis für Allergiker

Seife enthält natürliches Bio-Zitronenöl, das bei einer Überempflichkeit allenfalls allergische Reaktionen auslösen könnte.

Tipps zum Gebrauch

Haarewaschen mit Seife ist ganz leicht. Damit Seife schäumt, braucht sie bekanntlich Wasser. Daher machen Sie Ihre Haare zunächst richtig nass und schäumen die Seife dann direkt auf dem Kopf auf.
Achten Sie immer darauf, richtig viel Schaum zu erzeugen, ansonsten können die Haare wachsig werden. Die Haare sollten bereits in nassem Zustand «quietschsauber» sein. Fühlen sie sich wachsig oder fettig an, waschen Sie sie gleich nochmals und spülen Sie sie erneut sorgfältig aus.
Unsere Seifen enthalten Zitronensäure, die hartes Leitungswasser bei der Anwendung enthärtet und der Bildung von Kalkseiferückständen im Haar entgegenwirkt. Eine saure Spülung (zwei Esslöffel Zitronensaft oder Apfelessig auf einen Liter Wasser) kann aber auch mit solchen Seifen sinnvoll sein, probieren Sie es aus, wie Ihr Haar reagiert.

INCI

Olea Europaea Fruit Oil, Cocos Nucifera Oil, Vitis Vinifera Seed Oil, Persea Gratissima Oil, Ricinus Communis Seed Oil, Rosmarinus Offizinalis Leaf Powder, Anthemis Nobilis Leaf Powder, Achillea Millefolium Leaf Powder, Urtica Urens Leaf Powder, Salvia Hispanica Leaf Powder, Citric Acid, Glucose, Citrus Limon Peel Oil, Eucalyptus Globulus Leaf Oil, Santalum Album Oil, Spirulina Platensis Powder, Illite, Aqua, Sodium Hydroxide